Workshop Playing to win - wie große Führungspersönlichkeiten durch schwierige Zeiten navigieren.

In diesen schwierigen Zeiten stehen Führungskräfte vor schwierigen Fragen: Wie kann die Kontinuität des Unternehmens gesichert werden? Wie kann man innovativ sein und sich auf die Zeit nach Corona vorbereiten? Große Führungsstärke ist gefragt. Nehmen Sie an unserem Workshop über das Leadership Circle-Modell teil, das Ihnen helfen kann, auf Kurs zu bleiben und Herausforderungen zu bewältigen. Der Workshop beinhaltet ein Werkzeug zur Selbstreflexion. Bitte kontaktieren Sie uns, um diesen Online-Workshop für Ihr Team zu organisieren.

Kontaktieren Sie uns für weitere Informationen

In einer Krise sind Wissen, Kompetenzen und Führungsqualitäten gefragt. Aber ohne die richtige Denkweise reichen diese nicht aus, um ausgewogen zu bleiben und sich auf die richtigen Dinge zu konzentrieren. Wie schaffen wir ein Bewusstsein dafür, welchen Einfluss Überzeugungen auf das Verhalten von einzelnen Talenten, Teams und Organisationen haben? Und schließlich: Wie schaffen wir im Führungsteam ein Bewusstsein für die Führungskultur, die notwendig ist, um den richtigen Kurs zu bestimmen und im Sturm zu halten?

Erfahren Sie mehr über die Denkweise und die Fallstricke großer Führungspersönlichkeiten. Wo befinden Sie sich?

  • Interaktiver Workshop
  • Mit praktischen Tools

Nehmen Sie an unserem Workshop 'Playing to win' teil

In unserem Workshop werden wir einen wissenschaftsbasierten Führungsrahmen vorstellen: Der Leadership Circle. Dieser Rahmen bringt Fähigkeiten, Denkmuster, Führungsstile und Stufen der menschlichen Entwicklung zusammen. Er wurde von Bob Anderson entwickelt, der diesen Führungsrahmen auf der Grundlage von Theorien führender Experten wie Peter Senge, Karen Horney, Ken Wilbert, Robert Kegan und anderen entwickelt hat. Er kombinierte dies mit empirischen Führungsdaten von mehr als 20.000 Führungskräften aus globalen Organisationen. Es handelt sich um ein bewährtes Konzept, das seit mehr als 10 Jahren erfolgreich in der globalen Praxis der Führungsweiterbildung eingesetzt wird.

Programm

Wir beginnen mit den Ergebnissen unserer jüngsten Schouten Research-Umfrage über Belastbarkeit, Motivation und Führung und den wichtigsten Herausforderungen, mit denen Führungskräfte konfrontiert sind.

  • Wie man eine lang- und kurzfristige Perspektive ausbalanciert
  • Wie man Kontrolle und Vertrauen ausbalanciert, während man aus der Ferne arbeitet
  • Wie man mit Unsicherheit umgeht
  • Wie Sie Ihr Team dabei unterstützen können

Dann stellen wir den Rahmen des Leadership Circle als eine Linse vor, durch die wir diese Fragen betrachten können. Wir erläutern die kreativen Dimensionen und reaktiven Tendenzen im Rahmen des Frameworks. Wir erläutern und demonstrieren die Dynamik zwischen reaktivem und kreativem Verhalten auf interaktive Weise.

Selbstreflexionswerkzeug

Der Workshop beinhaltet einen Schnellscan auf der Grundlage des Frameworks. Dieser Test hilft Ihnen herauszufinden, welche Art von Führungskraft Sie sind. Gemeinsam werden wir die Ergebnisse diskutieren und das Modell mit Ihrer eigenen Organisation verknüpfen.

Was werden Sie lernen?

Nach dem Workshop werden Sie verstehen, wie Sie sich auf kreativere Kompetenzen und Glaubenssysteme konzentrieren und anderen dabei helfen können, denselben Fokus zu haben.

Kontaktieren Sie uns für weitere Informationen



  Zurück